Alpine Farming Contest: Gewinner + Finales Reaction-Video

26. März 2021

Reden wir nicht um den heißen Brei herum, sondern finden heraus, wer den Alpine Farming Video Contest gewonnen hat! Falls ihr die vorherigen Artikel mit lobenswerten Erwähnungen und unseren Reaction-Videos verpasst habt, holt sie einfach schnell nach!

Honorable Mentions + Reaction Video #1

Honorable Mentions + Reaction Video #2

Finales Reaction-Video & Sieger des Wettbewerbs

Die Sieger - herzlichen Glückwunsch!

Nur zur Erinnerung, was auf dem Spiel stand: Der dritte Platz erhält eine Premium-Merchandise-Box sowie ein gerahmtes und von uns signiertes Bild. Der zweite Platz erhält ein Logitech G923 Trueforce Racing Wheel und ebenfalls ein gerahmtes Bild. Der erste Platz, und das ist der große Hauptgewinn, darf sich zwischen Nvidias RTX 3080, Sonys PlayStation 5 oder Microsofts Xbox Series X entscheiden!

3. Platz: "FarmFlix" von Drair

Die Begründung: Mit seinem Debütfilm aus dem letztjährigen Bourgault Video Contest hat Drair dank seiner Fähigkeiten bei der Videobearbeitung sowie seinem unkonventionellen Ansatz bereits Eindruck hinterlassen. Dieses Jahr ist das ähnlich. Vielleicht ein bisschen zu ähnlich... Anstatt einfach nur eine Fortsetzung abzuliefern oder eine weitere TV-Show-Referenz herzunehmen, geht er allerdings einen Schritt weiter und kreiert "FarmFlix" - eine Streaming-Plattform für Farming Simulator-Shows. Coole Idee!

Drei Trailer zeigt er uns: Nummer eins ist inspiriert von dem spanischen Krimidrama Money Heist (La casa de papel), der zweite erneut von Stranger Things und der letzte Trailer ist eine Hommage an die deutsche Zeitreise-Show Dark. Einmal mehr beweist er dabei sein Talent für Videoschnitt, kreative Ansätze und Treue zu den adaptierten Originalen. 

Was dem Video eine höhere Platzierung als den dritten Platz verwehrt, ist der fehlende Feinschliff des Drumherums - die Sprachausgabe ist etwas schüchtern schwer zu verstehen, vielleicht sogar unnötig. Die Fortsetzung von Stranger Farming ist toll, aber statt auf das erste Video "größer und besser" aufzubauen, bekommen wir eigentlich nur mehr vom Gleichen und wer nicht genau hinschaut oder Erlengrat kennt, bemerkt vielleicht nicht einmal den Unterschied. Daher hat der Clip nicht die gleiche Wucht wie im vergangenen Jahr.

Es wäre daher in der Form besser gewesen, eine andere Referenz zu wählen. So wie Better Call Helper, was ehrlich gesagt ziemlich cool klingt. Umso mehr, wäre gar eine Story um diese Idee geflochten. Die folgenden Videos auf Platz eins und zwei beweisen schließlich: es ist möglich!

2. Platz: "You have to do everything" von BlakMik & Valo52

Die Begründung: Es geht um einen Hund. Eine hohe Platzierung war also von vornherein garantiert. BlakMik hat bereits beim letzten Wettbewerb ein Video eingereicht. Dieses ist eine Art spiritueller Nachfolger und enthält sogar eine deutliche Referenz auf das Erstlingswerk. Falls ihr euch gefragt habt, wer der Typ mit den Bourgault-Maschinen am Ende ist - schaut euch einfach das erste Video an!

Unser französischer Filmemacher lässt uns natürlich auch dieses Mal nicht im cineastischen Stich und liefert eine emotionale Geschichte mit sympathischen Charakteren, Dialogen und Spannung ab. Es gibt einen klaren Anfang, eine Mitte und einen Schluss. Präsentiert mit schönen Aufnahmen und gutem Schnitt. Ein rundum gelungenes Paket. 

Was hätte man besser machen können, fragt ihr? Nun, die Inszenierung macht nicht ganz klar, wie der Hund überhaupt verloren ging und auch nicht, wie er zu seinem Besitzer zurückgelangte. Hat unser Mann mit der Armada an Bourgault-Maschinen den Besitzer gekannt und ausfindig gemacht? Hat er zufällig die Poster entdeckt? Oder ist er auf den Suchtrupp hoch zu Ross gestoßen?

Seine Anwesenheit wirft außerdem eine weitere Frage auf: Was macht er mit DIESEN Maschinen in der hügeligen Umgebung von Erlengrat? Andererseits, da er im ersten Film nicht als der hellste Kerl dargestellt wurde, hat er sich wahrscheinlich ETWAS verfahren auf dem Weg nach... Kanada? 

1. Platz: "Ascend" von Vector Man

Die Begründung: Oh, Mann. Wo sollen wir da anfangen? Das Erste, das uns auffiel, war die Atmosphäre und die stimmungsvolle Beleuchtung. Allein das reichte bereits aus, um uns zu signalisieren, was uns hier erwarten würde. Wir sehen hier eine Geschichte, die so qualitativ hochwertig erzählt wird, dass wir zu jedem Zeitpunkt wissen, was gerade passiert. Gleichzeitig wird uns eine fesselnde Handlung mit einem glaubwürdigen und sympathischen Protagonisten präsentiert.

Zusätzlich zum großartigen Schnitt hat Vector Man sogar einige erstaunliche Animationen abgeliefert, die wir so noch nicht gesehen haben. Die Handlung wird durch die Aktionen des Protagonisten erzählt, nicht durch gesprochene Dialoge oder Erzählungen - das verleiht dem Video auf eine Art und Weise Leben, die in diesem Wettbewerb sehr einzigartig war und sich von den anderen Einsendungen abgrenzt.

Jede einzelne Aktion des Protagonisten dient einem erzählerischen Zweck. Vom Umdrehen seiner Maske, was die Unzufriedenheit in seinem Job unterstreicht, bis hin zum frustrierten Treten gegen die Maschine, um uns zu zeigen, wie er sich gerade in diesem Augenblick fühlt. Das ist eine Qualitätsleistung und gutes Storytelling, das wir so nicht erwartet haben.

Nicht nur den Schnitt mit stimmungsvollem Color Grading und passenden Spezialeffekten müssen wir loben. Vector Man hat sogar die Musik selbst geschrieben und aufgenommen. Und dann verdient natürlich auch die Gesamtbotschaft des Films eine Erwähnung: "Landwirtschaft ist immer eine Lösung". Wir stimmen zu. Holen dir deinen verdienten Preis!

Vielen Dank an euch alle!


Die Gewinner werden in Kürze benachrichtigt!

Wir möchten euch abschließend noch einmal herzlich für die vielen kreativen Videos und die darin investierte Arbeit danken! Selbst wenn euer Video nicht im Blog aufgeführt wurde - wir haben sie alle gesehen und hatten viel Spaß dabei, sie zu sichten und die besten auszuwählen.

Viele von euch waren schon beim ersten Bourgault Video Contest dabei und wir finden es beachtliche, welchen Fortschritt einige dabei gemacht haben. Am wichtigsten allerdings: Wir hoffen, ihr hattet dabei genauso viel Spaß wie wir. 

Ist euer Video nicht gelistet? Seid bitte nicht traurig! Wir mussten die Anzahl der Videos im Blog limitieren und im Falle äußerst ähnlicher Videos eine Entscheidung treffen. Wir werden allerdings eine Liste mit allen Einsendungen erstellen - sie folgt in Kürze.

Und nicht vergessen: Vielleicht ergibt sich erneut die Gelegenheit! 

Wie haben wir die Sieger ermittelt? 


Alle Videos, die gemäß der Regeln per E-Mail eingesandt wurden, haben wir sortiert, verifiziert und angesehen. Die finale Auswahl wurde kuratiert von einer internen Jury geprüft - inklusive eines Formulars, in dem jeder Juror seine Favoriten unter Angabe von Gründen wählen musste. Jeder Mitarbeiter von GIANTS Software hatte dabei eine Stimme, um die Top 3 zu bestimmen. Und dies war das Ergebnis der Abstimmung im Alpine Farming Video Contest...

Habt ihr Feedback zum Video Contest? Besucht das Farming Simulator Forum oder kontaktiert uns direkt unter community@giants-software.com.

Social Media

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.