Community Spotlight: Im Gespräch mit Coffie, einer unserer Streamerinnen!

12. August 2020

Wir möchten unsere Community kennenlernen. Nicht nur große Streamer, die ihr bereits kennt und mögt - auch aufsteigende oder gar Fans abseits der Öffentlichkeit. Ganz egal, ob sie Videos produzieren, Mod-Inhalte erstellen oder einfach nur persönliche und einzigartige Geschichten zum Landwirtschafts-Simulator zu erzählen haben - hier lernt ihr sie kennen!

Die Damen der virtuellen Landwirtschaft sind zwar in der Unterzahl, doch es werden zunehmend mehr weibliche Spielerinnen, die Gefallen am Landwirtschafts-Simulator finden. So auch Coffie mit ihrem Twitch-Kanal CoffieTV, der sich stilistisch irgendwo zwischen lockerer Landwirtschaft mit femininem Touch und geselliger Runde mit Freunden bewegt. Abgerundet wird das durch eine unkonventionelle Schlumpf-Optik, die sogar bis hin zu induvidualisierten Traktoren mit Schlumpfine-Gewichtsaufhängung reicht. "Why not?", wie der Brite sagt. 

Wer ist Coffie?


Coffie ist gebürtige Berlinerin, lebt in Nordrhein-Westfalen und ist bereits seit Jahren immer wieder auf Twitch zu sehen oder zumindest zu hören gewesen. Vielleicht kennt ihr sie von ihrem Auftritt auf der FarmCon 2020, von der aus sie eine kleine Botschaft an die Community richtete. Oder aus dem Stream von Nastus1 - ihrem Lebensgefährten, den sie durch das Spiel kennen lernte. Binnen weniger Monate sammelte sie eine beachtliche Anzahl von 10.000 Twitch-Followern. Höchste Zeit also, mal mit einer unserer weiblichen Streamerinnen zu sprechen!

Hi Coffie! Für alle, die dich noch nicht kennen, erzähl uns doch ein wenig über die Person, der wir live beim Spielen zuschauen dürfen!

CoffieTV: Mein Name in der Internetwelt lautet CoffieTV. Ich bin 25 Jahre jung, etwas verrückt und durchgeknallt. Ich bin ein sehr positiv denkender Mensch, lache viel und schenke positiven Dingen mehr Beachtung als negativen. Es macht mir Spaß, beim Streamen neue Leute kennenzulernen sowie die Community mit meiner Art zu unterhalten. 

Wie, wann und warum bist du dazu gekommen, den Landwirtschafts-Simulator zu spielen und im nächsten Schritt auch vor der Kamera zu streamen?

CoffieTV: Zum Landwirtschafts-Simulator bin ich durch den Stream von Nastus1 gekommen. Dort habe ich das Spiel zum ersten Mal gesehen. Kurz darauf hat er mich eingeladen, mit ihm zusammen zu spielen. Seitdem sind wir gemeinsam in der Welt des Landwirtschafts-Simulators unterwegs. Nachdem einige aus der Community mich durch seinen Stream kennengelernt haben, fingen die Leute an zu fragen, wann ich denn endlich mal den Landwirtschaft-Simulator streame. Der erste Stream war mit dem Landwirtschafts-Simulator 19, das war Anfang 2020.

Welche Inhalte erwarten Zuschauer auf deinem Kanal?

CoffieTV: Ich spiele den Landwirtschafts-Simulator mit Spaß, Witz und viel Humor. Dicke Reifen, brummende Traktor-Sounds und ab und zu ein Fail, der aber nicht mit Absicht von mir verursacht wird. Tests von neuen Mods verleihen alledem noch das Sahnehäubchen obendrauf. 

Der weibliche Anteil von Game-Streamer/innen nimmt spürbar zu. Beim Landwirtschafts-Simulator noch weniger - woran, denkst du, könnte das liegen? Was könnten sie beitragen?

CoffieTV: Ich glaube, dass viele Frauen noch das Bild im Kopf haben, die Landwirtschaft sei nur etwas für Männer wegen der großen Maschinen und Gerätschaften. Vielleicht ist bei den Frauen auch ein wenig Angst mit dabei, denn die Community des Landwirtschafts-Simulators auf Twitch kennt sich damit aus - die weiß, was man wie macht. Eventuell ist da der Respekt zu groß, etwas falsch zu machen. Dabei braucht man keine Angst haben zu versagen, denn die Community ist sehr hilfsbereit. Virtuelle Landwirtinnen bringen zusätzlichen Charme ins Spiel. Und sei es nur mit gewagten Treckerfarben oder ein Hof-Design mit weiblichem Touch. 

Hast du einen Ratschlag für weibliche Fans, die darüber nachdenken, mit dem Streamen anzufangen?

CoffieTV: Das Einzige, was ich den Damen raten kann ist: habt Spaß am Streamen! Zeig, wer du bist. Schau dich in der Streaming-Welt um. Geduld beim Wachstum ist auch sehr wichtig. Achte auf Qualität und nicht auf Quantität, niemand mag schlechte Bildqualität und der Ton sollte ebenso vernünftig sein. Aber das Wichtigste ist: Bleib dir selber immer treu! Streame für dich mit dem Ziel, andere mit dem zu begeistern, was du machst. 

Wie dürfen wir uns dabei deine Farm vorstellen? Wie bringst du konkret weiblichen Charme in die virtuelle Landwirtschaft?

CoffieTV: Vor allem mit Kleinigkeiten… zu Weihnachten hier und da einen Weihnachtsbaum aufstellen, eine kleine Sandburg in der Nähe eines Flusses, oder der süße Brunnen. Mit verschiedenen Deko-Mods verleihe ich dem eigenen Hof ein wenig weiblichen Charme. Wir alle wissen doch genau, wie sehr Frauen das Dekorieren gefällt. 

Was denkst du, könnte das Interesse weiblicher Gamerinnen wecken, die noch keinen Kontakt mit dem Landwirtschafts-Simulator hatten?

CoffieTV: Der Landwirtschafts-Simulator bietet eine super Möglichkeit, mit anderen Spielern zusammenzuspielen. Der Multiplayer-Modus begeistert uns immer wieder und wird sicher mehr Leute fesseln, egal ob weiblich oder männlich, egal ob alt oder jung. 

Stichwort Community: Was ist für dich allgemein das Besondere an der Community des Landwirtschafts-Simulators? Was macht die Community so einladend?

CoffieTV: Das ist ganz einfach zu beantworten. Die Community ist eine Gemeinschaft die zusammenhält, die stets mit Rat und Tat helfen würde, sobald einer fragt. Und ich bin sehr stolz darauf teil dieser Community zu sein. 

Dein schönstes oder erinnerungswürdigstes Erlebnis in oder mit dem Landwirtschafts-Simulator?

CoffieTV: Mein schönstes Erlebnis MIT dem Landwirtschafts-Simulator war, das ich meinen Lebensabschnittsgefährten Nastus1 kennengelernt habe. Mein schönes Erlebnis IM Landwirtschafts-Simulator war, dass man sieht, was für eine tolle Community hinter dem Spiel steht.

Ihr habt euch im Spiel kennengelernt? Spannend! Magst du uns mehr verraten? 

CoffieTV: Das hat alles damals im Landwirtschafts-Simulator 15 angefangen. Nastus1 spielte freudig den Landwirtschafts-Simulator. Und allein mit seiner Begeisterung an den ganzen Treckern und der Feldarbeit hatte er mich schon in seinen Bann gezogen. Ich hatte großen Spaß beim Zuschauen und habe ihm immer per Twitch-Chat seine Schafe gestohlen. Und auch heute schafft er es immer wieder, mich mit seiner Art den Landwirtschafts-Simulator zu spielen, sehr zu begeistern. 

Eines Tages schrieb er mich einfach an. Er fragte mich dann, ob ich denn mal mit ihm zusammen den Landwirtschafts-Simulator spielen wollte. Da sagte ich natürlich nicht nein. Und so kam es dann auch. Immer wieder hatten wir zusammen Spaß am Spiel. Und je öfter wir gemeinsam spielten, wurden wir auch in den Gesprächen vertrauter. Schon da spürten wir, dass wir eine enge Verbindung haben. 

Eines Tages beschloss ich dann, einfach zu ihm zu fahren. Wir trafen uns, sahen uns, umarmten uns. Und mit dem ersten Treffen war uns beiden klar, dass wir zusammengehören. Seitdem begeistern wir uns gemeinsam am Landwirtschafts-Simulator. Egal, ob LS15, LS17 oder jetzt im LS19, das Spiel ist für uns ein meinsames Projekt. Dieses Spiel verbindet!

Gibt es noch etwas, das du der Community mitteilen möchtest - sprich: deinen Fans und denen, die es vielleicht noch werden?

CoffieTV: Einfach nur DANKE. Danke an alle Modder, die sich bemühen, dass wir alle noch mehr Spaß am Landwirtschafts-Simulator haben als so schon. Danke an alle, die unseren Spielspaß teilen und den Landwirtschafts-Simulator zu dem gemacht haben, was er ist. Danke, dass wir zusammen so viel Freude haben. Ihr alle seid eine super Community!

Entdecke die Kanäle von CoffieTV!


Ihr seid auch Teil der Community und habt eine interessante Geschichte?


Dann meldet euch! Hin und wieder werden wir sowohl Neulinge als auch Veteranen der digitalen Landwirtschafts-Community vorstellen. Bei Interesse meldet euch unter community@giants-software.com. Gebt uns auch gerne euer Feedback zum Blog!

Social Media

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.