Alpine Farming Contest: Reactions + Honorable Mentions - Part 1

19. Februar 2021

Wir wissen natürlich, ihr wartet gespannt darauf, die Sieger des Alpine Farming Video Contests zu erfahren. Da wir erneut sehr viele Einsendungen bekommen haben, zeigen wir euch heute eine Auswahl der lobenswerten Erwähnungen. Mehr werden folgen! Passend dazu gibt's auch ein neues Reaction-Video unseres Teams, die sich eure Videos angesehen haben. Wir danken euch für die vielen, tollen Einsendungen!

Bevor wir mit den Top 3 fortfahren und schließlich einen Gewinner küren, erwartet euch in den kommenden Tagen ein weiterer Blog-Artikel samt lobenswerter Erwähnungen und Video von uns. Währenddessen erledigt unsere Jury ihre Hausaufgaben und ermittelt den Sieger. 

Reaction-Videos in voller Länge werden in Kürze veröffentlicht.

Lobenswerte Erwähnungen - Teil 1


Die folgenden Videos verdienen definitiv eine lobende Erwähnung. Auch wenn es vielleicht ein paar Regelverstöße gab, die für den Ausschluss aus der Endrunde sorgten oder es andere größere Ungereimtheiten gab, basierte jedes Video entweder auf einer sehr coolen Idee, zeigte gute  Fähigkeiten im Videoschnitt oder war auf andere Weise unterhaltsam. 

Auf dem Weg zur Nachhaltigkeit von Nicko 87


Unser Gewinner des Bourgault Video Contests widmet sich dieses Jahr einem wichtigen Thema: Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. Er präsentiert es, indem er uns die im Laufe der Jahrzehnte ständig wandelnde Technologie zeigt und das auf visuell attraktive Art und Weise, die uns nostalgisch werden lässt. Nicht aber mit einem moralisierenden Unterton. Es hat nicht die gleiche emotionale Tiefe wie sein Debüt, unterstreicht aber einmal mehr sein Gespür für Themen, die ebenso wichtig und relevant wie aktuell sind. Leider verstößt seine Verwendung von Mods von Drittseiten gegen unsere Wettbewerbsregeln, und deshalb können wir dieses Video nicht für das Finale berücksichtigen - aber im Gespräch mit ihm machte er deutlich, dass seine Botschaft, nachhaltige Maschinen zu zeigen, am Ende wichtiger war. Sympathische Einstellung!

Die 'weniger ist mehr'-Regel (mit Style) über Bord geworfen von XTREME GAMING FEVER


Wenn ihr etwas Episches kreieren möchtet, dann am richtig episch! Etwa eine Geschichte die so dramatisch ist wie ein Fantasy-Roman über winzige Menschen mit haarigen Füßen, die Ringe ausliefern, oder einfach in einem Stil über die Stränge schlagen, welcher sich selbst nicht zu ernst nimmt. Wir sind uns nicht sicher, ob "XTREME GAMING FEVER" dieses Video ernster meinte als es auf uns wirkt. Sein Kanalname widerspricht der Vermutung. ABER: Wir hatten Spaß. Hier ist alles drin: Zu viele Filter. Musik, die in einem Werbespot für ein Einkaufszentrum in Dubai verwendet werden könnte. Ein Typ, der "irgendwie cool" läuft. Weihnachten. Feuerwerk. Traktoren, die so präsentiert werden, als hätten sie die Arme verschränkt wie eine koreanische Boyband. Und mehr. Seht selbst...

Ein verwirrender Flashback von Nova Agro


Lassen uns über dieses Video reden: Was Optik und die Stimmung betrifft, durchaus ein cooles Video. Es könnte als Teil eines Moodboard für einen David Fincher-Film herhalten. Inhaltlich aber führt es nirgendwo hin oder zumindest ist nicht klar, wohin es führen soll. Was löst die Rückblende aus und warum ist die Stimmung so traurig? Worüber sollen wir traurig sein oder weshalb in melancholische Stimmung verfallen? Sind alle weg? Vielleicht schon zu Bett gegangen, weil es eine Ausgangssperre gibt? Undenkbar. Oder handelt es sich um ein postapokalyptisches "der Großteil der Menschheit ist verschwunden" und der Blick auf den Traktor erinnert den Protagonisten an vergangene Zeiten? Ist es ein "Akte X" Spin-off? Was ist hier los? Wir wollen es wissen!

Ein sehr schöner Brief von DXFARM 


Unser Erzähler schreibt einen herzlichen Brief an seine Familie, in dem er von seinem Leben auf dem Bauernhof berichtet. Ein Praktikum hat ihn nach Erlengrat geführt - und das mit einem Augenzwinkern in Richtung GIANTS - was uns natürlich nicht entgangen ist. Cool! Gut geschrieben, mit passender Musik untermalt. Die Aufnahmen sind ebenso schön anzuschauen und alles wirkt stimmig und malerisch. Präsentiert im Ultrabreitbildformat und 4K-Auflösung! Obwohl das Seitenverhältnis von 32:9 vielleicht ein bisschen zu viel des Guten ist und auf den meisten Monitoren etwas ungewohnt aussehen könnte, sollte es von der Essenz dieses Videos nicht ablenken - und das tut es auch nicht. 

"Es war einmal' (eine Gehirnerschütterung) von JdubzW & MasonHerfy Gaming


Was für eine coole Idee dieser beiden Jungs hier: Eine Geschichte aus zwei verschiedenen Perspektiven. Sollte die Geschichte von realen Ereignissen inspiriert sein, und wir sind uns ziemlich sicher, dass es sich im Rahmen der Möglichkeiten befindet, möchten wir darauf hinweisen, dass einige Augenbrauen während der Vorführung hochgezogen wurden. Wir möchten nämlich anmerken, dass Autofahren mit einer Gehirnerschütterung generell eine schlechte Idee ist. Es ist eine nette Idee für ein Video, und es wird sogar wie eine Geschichte vorgelesen - das entschädigt auch ein paar unnötige Längen. Aber jeder hat irgendwo angefangen - auch unsere Coen-Brüder vom Landwirtschafts-Simulator hier. Da steckt mehr dramatisches Potenzial drin, Jungs! Wir wissen die Mühe zu schätzen und hoffen auf eine spannende Geschichte in der Zukunft.

Die andere Seite der Geschichte.

Seltsame Begegnung feat. Aebi von BluZzz

Wie ihr in unserem Reaction-Video am Anfang des Artikels sehen könnt, sind wir uns nicht ganz sicher, was hier vor sich geht. Allerdings haben wir eine ziemlich solide Basis für die Annahme, dass wir es mit einem Monster zu tun haben, das die junge Frau jagt, die alles andere als hilflos scheint. Was hilft gegen Monster, die im Dunkeln zuschlagen? Der Aebi CC 66 natürlich! Wie ein Schweizer Taschenmesser für übernatürliche Zwecke. Wenn das den Absatz des manuell geführten Mähers nicht wie eine von Gamern angestachelte Börseneskalation durch die Decke treibt, was dann?

'Evolution' von Technical Coyote


Wenn ein Video mit einer Warnung für Epilepsie beginnt, wissen wir, dass wir uns auf etwas gefasst machen dürfen. Technical Coyote hatte eine sehr schöne Idee: Die Farming-Simulator-Spiele zu nehmen und ihre Entwicklung bis zur Alpine Farming Expansion zu zeigen. Wir hätten uns mehr Engagement für den eigentlichen Vergleich gewünscht, und er beginnt vielversprechender, als er ausklingt - meist mit Zeitraffern von Feldern, die sich nicht wirklich auf die Maschinen und damit die tatsächlichen Unterschiede konzentrieren. Es ist gerade in dem Augenblick vorbei, in dem wir uns gedanklich für ein "jetzt kommt noch was" vorbereiten. Dennoch: die Idee ist super und das Material aus älteren Spielen hat uns nostalgisch gestimmt. Danke dafür! 

Hof im Wandel der Jahreszeiten von Moos Agrar 


Der Beitrag von Moos Agrar, der eher einer Montage gleicht, hat einen schönen Handlungsrahmen und bietet dabei einige stimmungsvolle Aufnahmen eines idyllischen Bauernhofs. Es ist immer gut, wenn nicht nur Maschinen, sondern auch atmende Lebewesen zu sehen sind. Auch die Verwendung von Jahreszeiten ist ein Motiv, das zur Atmosphäre beiträgt. Sogar die Käsefabrik und einige andere Sehenswürdigkeiten von Erlengrat werden gezeigt. Insgesamt ist es schön anzuschauen, wie ein verträumtes SlowTV-Video zum gedanklichen Abschalten. Es fehlt nur das gewisse Etwas, das über den guten Schnitt der ästhetischen Szenerie hinausgeht.

Klettern in den (echten) Bergen von Eric Place


Bergsteiger Eric muss sich in der virtuellen Berglandschaft Erlengrats wohlfühlen - das beweist er mit seinem Mix aus echten und Spielszenen. Mit einem sehr coolen Übergang dazwischen, der beide Welten verschmelzen lässt. Danach ist es im Grunde ein Trailer, der die Erweiterung präsentiert. Eine coole Idee für ein Werbevideo mit einem kleinen Twist, um das Setting der Alpine Landwirtschaft Add-On zu unterstreichen. In der zweiten Hälfte des Videos wären wir gerne noch einmal in die reale Welt zurückgekehrt. Einen guten Grund zu finden, um dorthin zurückzukehren, ist schwer - denoch gefallen uns die Idee und das Video trotzdem sehr gut. Gut gemacht!

Reale vs. digitale Maschinen von Tobias Zangerl


Tobias, Inhaber des YouTube-Kanals "Agrarvideos Koebler", hat ebenfalls reale Szenen mit Material aus dem Spiel gemischt, es aber etwas anders gemacht. Es handelt sich nicht um einen Trailer, sondern eher um einen Vergleich. Er zeigt uns die echten Maschinen, die wir in der "Alpine Farming Expansion" authentisch digitalisiert haben. Das macht es faszinierend, real und digital Seite an Seite zu sehen. Außerdem hat er am Ende ein paar schöne, verschneite Szenen aus der Alpenregion eingefügt. Davon hätten wir gerne noch mehr gesehen und damit nicht nur die Maschinen, sondern auch die Natur. Außerdem trägt das Video den Titel "4 Seasons of Alpine Farming" - aber das geht durch die Regie ein wenig verloren und auch deshalb hätten mehr Naturszenen dem Gesamtwerk geholfen.

Ein Wimmelbildvideo von Sławek Jaskulski


Was für eine coole, ausgefallene Idee für ein Video! Vor allem, weil es darauf ausgelegt ist, den Zuschauer auf interaktive Weise mit einzubeziehen, indem man ihn nach versteckten Gegenständen suchen lässt. Die Idee wäre an sich eine tolle Herausforderung. Aber wir müssen auch anmerken: die Idee ist besser als die Umsetzung. Das Ziel ist im Grunde nämlich nur, das Video mit einem "Ja" (ich habe sie alle gefunden) oder einem "Nein" (ich habe sie nicht alle gefunden) bezüglich einer Gesamtzahl von 52 Gegenständen zu beantworten. Das schränkt die Herausforderung ein. Spannender wäre zu fragen: "Wie viele hast du gefunden?". Das hätte die Anzahl der möglichen Antworten erhöht. Ein anderes Problem ist die Präsentation mit nur einem sich ständig wiederholenden Effekt über die vollen vier Minuten. Das macht es visuell anstrengend und fordert die Aufmerksamkeitsspanne des Zuschauers mehr heraus als seine Fähigkeit, nach Hinweisen an sich zu suchen. 

Vielen Dank an alle - aber wir sind noch nicht fertig!


Wir haben jedes dieser Videos genossen. Falls euer Video nicht dabei war, hat es noch immer eine Chance auf eine lobenswerte Erwähnung im nächsten Blogeintrag oder sogar das anschließende Finale (sofern die Regeln eingehalten wurden und die Qualitätskriterien erfüllt wurden). Wir haben uns über jede einzelne Einsendung gefreut und hoffen natürlich, ihr hattet Spaß!

Habt ihr Feedback zu unserem Blog und den Artikeln? Dann schaut doch mal im Landwirtschafts-Simulator Forum vorbei oder schreibt uns direkt per Mail an community@giants-software.com! Wir freuen uns darauf! 

Social Media

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.