Bourgault Video Contest: Gewinner + Reaction-Video!

3. Juli 2020

Seid ihr aufgeregt? Solltet ihr auch sein! Von dutzenden Einsendungen zu unserem Bourgault Video Contest, haben wir drei kreative Goldstücke unserer Community herausgesiebt. Und alle drei haben den Sieg verdient. Falls ihr im Übrigen unsere "Lobenswerten Erwähnungen" mit coolen Videos verpasst habt, die es nicht ins Finale schafften, könnt ihr das natürlich noch nachholen. Denn es gab weit mehr sehenswerte Videos als wir nun küren. 

Wie haben wir die Sieger bestimmt? 


Natürlich mussten erst einmal alle per E-Mail eingesandten Video sortiert, verifiziert und angeschaut werden. Und so lief es ab: Wir hatten eine riesige Liste. Wir wählten Excel (falls ihr es genau wissen möchtet). Unsere Jury, bestehend aus Marketing-, Video- und weiteren Spezialisten, etwa aus der QA, hat sich dann hingesetzt, um sich ein paarVideos anzuschauen. Ein paar haben wir kurzerhand gezwungen. Sieben Finalisten flimmerten dabei über den Bildschirm und anschließend wurde abgestimmt. Wir erhielten aber kein eindeutiges Ergebnis. Statt eine Münze zu werfen und den einfachen Weg zu nehmen, haben wir heimlich ausgewählte Community-Moderatoren hinzugezogen und auch mal einen Blick auf die YouTube-Kommentare geworfen.

Schaut euch unsere Reaktionen an! 


Natürlich gab es auch eine Reihe hitziger Diskussionen - inklusive wild und lautstark debattierender Jury-Mitglieder, tränenreicher Momente in der Küche danach und anschließender Versöhnung bei unserem monatlichen Pizza-Tag. Wie auch immer - Nach Stunden hatten wir endlich ein eindeutiges Ergebnis. Nun können wir euch also die drei folgenden Videos präsentieren, deren Macher wir wohl verdient auszeichnen. Los geht's...

3. Platz: Ein französischer Kurzfilm von BlakMik


Der Grund: Wir sind nicht überrascht, von unseren französischen Nachbarn einen leicht schrulligen Film zugesandt zu bekommen. Obwohl es aus dem Land stammt, das nach den Vereinigten Staaten zu den meist geschätzten Filmexport-Ländern zählt und für markanten Erzählstil bekannt ist, driftet es nicht völlig auf die Schiene französischer Arthouse-Filme ab. Dennoch: Manche Szenen sind leicht absurd. Vor allem aufgrund der passenden Musik, welche die etwas irrsinnigen Charaktere untermalt. Das macht Spaß! Außerdem ist das Video gut choreografiert - inklusive Nebendarsteller, welche die "schlimmsten Angestellten" des armen Protagonisten verkörpern. 

Was den Plot betrifft - unser französischsprachiger Protagonist (und wir bedanken uns an dieser Stelle für die Untertitel) lernt in dem Filmchen eine wichtige Lektion: Nicht jeder sollte schwere Geräte führen, insbesondere bei Dimensionen der Marke Bourgault. Eine Handlung derart aufwendig vorzubereiten und dann auch zu schauspielern und gleichzeitig zu filmen, bevor sie ansprechend verarbeitet wird, verdient definitiv Anerkennung. Also, Popcorn und Soft Drinks holen, hinsetzen, angucken! Gerne auch ohne, in französischen Lichtspielhäusern ist es nämlich nicht so üblich wie hierzulande, während des Films zu knuspern und zu schlürfen. Weil es respektvoller gegenüber anderen Zuschauern, aber auch den Filmemachern ist. Mit diesem kleinen Fun Fact wollen wir nun aber auch keine weitere Zeit verlieren...

 

2. Platz: Stranger Farming von Drair


Der Grund: Ganz ehrlich? Wir sind gehyped. Sogar unsere Jury-Mitglieder, welche die Serie nicht gesehen haben, spürten einen leichten Adrenalinschub angesichts der perfekt platzierten Schnitte im Einklang zum Beat der Musik. Hinzu kommen die Effekte und Filter, welche den Stil der Vorlage quasi eins zu eins einfangen. So herausragend wie der visuelle Aspekt auch sein mag, etwas mehr trug dann doch zu unsere Entscheidung bei, hier den zweiten Platz zu vergeben. Von allen Videos, die wir bekamen, war dieses nicht nur visuell am beeindruckendsten, sondern zugleich auch konzeptionell am unkonventionellsten - quasi "out of the box" gedacht und eher experimenteller Natur (was, bis zu einem gewissen Grad, auch die Aufgabe war).

Die Bourgault-Maschinen sind immer noch präsent im Vordergrund, jedoch im Grunde auch "nur" ein Werkzeug von vielen, um eine leicht gruselige und spukhafte Atmosphäre zu schaffen. Klar, in Sachen Handlung und Repräsentation der Bourgault-Maschinen hat dieses Video weniger zu bieten. Und trotzdem: Der Titel "Stranger Farming" passt - umso mehr, wenn ihr eben nicht aus Nordamerika stammt und die Dimensionen der Maschinen fremd und merkwürdig ("strange") auf euch wirken. Wegen alldem sind wir nicht nur visuell beeindruckt, sondern auch emotional investiert. Die meisten von uns verspüren nun auch eine deutlich gesteigerte Vorfreude auf die kommende Staffel einer gewissen Netflix-Serie. Aber nein, das war natürlich nicht der alleinige Grund für die Platzierung auf dem Treppchen. 

 

1. Platz: "One of these days, with a happy ending" von Nicko 87


Der Grund: Hier wird etwas von allem geboten. Wir hatten das Gefühl, hier floss am meisten Zeit in die Vorbereitung und das Skript. Wir haben eine unterschwellige, aber doch vorhandene Narrative - basierend auf aktuellen Geschehnissen. Wunderschöne Einstellungen von Natur, Landschaft und Charakteren. Sogar die Musik passt. In der Summe ergibt all das eine melancholische, aber doch hoffnungsvolle Atmosphäre (die manch einer momentan vielleicht auch gut gebrauchen kann). Auch Schnitt und Regie sind sauber und ansprechend. Clevere Verwendung von Mods und Multiplayer verleihen dem Ganzen einen natürlichen und authentischen Look, während sogar die Maschinen ebenso clever zum Einsatz kommen.

Im Ganzen betrachtet, haben wir hier etwas, über das wir nachdenken können. Sogar mit ein wenig Freiheit für Interpretationen, was denn nun die Kernaussage sein soll. Ein optimistischer Ausblick darauf, dass am Ende alles irgendwie wieder gut wird? Gemeinsam Herausforderungen überstehen zu können? Die Videobeschreibung liefert konkrete Hinweise und lautet übersetzt: "Ein Tag auf der Farm, mehr Arbeit, Blut, Schweiß und Tränen in einem aktuellen Szenario, dafür aber mit Happy Ending, wie wir es uns alle wünschen!" Wer das Video aus einer bestimmten Perspektive betrachten möchte, darf das natürlich. Und wegen all dieser Gründe ist dieses Video unsere Nummer eins und verdient den ersten Platz. Gut gemacht! 

Danke an alle, die mitgemacht haben!


Wir haben einen relativ spontanen Video-Contest gestartet, mit Bezug auf einen einzelnen DLC. Es war also keine einfache Aufgabe, binnen kurzer Zeit etwa Kreatives und Individuelles zu erschaffen. Und doch habt ihr es geschafft, die Anzahl der Einsendungen hat uns positiv überrascht. Die eigentlichen Videos umso mehr.

Selbst, wenn ihr euer Video hier und in den Lobenswerten Erwähnungen nicht wiedergefunden habt, danken wir euch dafür, teilgenommen, Zeit und Energie investiert zu haben. Wir hoffen, ihr hattet Spaß dabei! Vielleicht war das euer erstes Video und wollt in Zukunft weiter experimentieren. Wir hatten definitiv viel Spaß, uns die Videos anzuschauen, sie zu bewerten und nun die Gewinner zu küren. Werft auch einen Blick auf unsere Contest-Playlist auf YouTube für noch ein paar Videos mehr als wir euch bereits zeigten!

Wird es einen weiteren Contest geben?

Wir hoffen es! Aber was denkt ihr darüber? Teilt uns eure Meinung zu unserem ersten Video Contest mit und ob ihr in Zukunft gerne mehr sehen würdet. Entweder lasst ihr es in unseren offiziellen Foren wissen oder ihr schreibt uns eine E-Mail an community@giants-software.com.

Social Media

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.